02.10.2019
DSC_3941

Über 100 Gäste durften wir am Montag zu einem sehr gelungenen Abend in den Ballwanz Lebenswelten begrüßen. Mit F.A.Z.-Redakteuren Matthias Alexander und Manfred Köhler diskutierten Nicolette Naumann, Vice President von der Messe Frankfurt, der bekannte Frankfurter Architekt Andreas Moser und Thorsten Fromm, der Geschäftsführer vom Rhein-Main-Verkehrsbund, zum Thema „Vision 2040 – Wie sieht die Rhein-Main-Region in zwei Jahrzehnten aus?“.

Warum ist Microliving im Trend und was bedeutet eine Gated Community? Was sind aktuelle Erwartungen der Menschen in Blick auf ein modernes, komfortables Wohnen in einer Megacity und inwieweit können sie angesichts der Digitalisierung, der Klimazielen, des konstantem Bevölkerungswachstum und der steigenden Mobilität verwirklicht werden? Diese Fragen beschäftigen moderne Architekten und Designer schon seit geraumer Zeit und gestern Abend hatten wir eine einmalige Chance zu erfahren, wie genau sehen dafür die Lösungen aus.

Auch unsere Gäste ließen sich von den Trends auf dem Immobilienmarkt inspirieren und beteiligten sich an der anregenden Diskussion über die künftigen Immobilien in Frankfurt.

Wir bedanken uns herzlich bei der FAZ, Herrn Matthias Alexander, Herrn Manfred Köhler sowie unseren Gästen für diesen großartigen Abend, mit vielen Impulsen und kreativen Denkanstößen. Auch ein großer Dank geht an das erstklassige Team von Flow the Kitchen, das uns mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt hat.

 


« ZURÜCK WEITERE NEWS »